Acht Brüste für ein Halleluja

Ein Monat noch und die Erotikmesse VENUS feiert in diesem Jahr vom 13. bis 16. Oktober ihr 20-jähriges Jubiläum. Zu diesem runden Geburtstag bietet die Messe einige heiße Neuerungen und Besonderheiten, wie eine komplett neu gestaltete Fetisch-Area – die Kinky VENUS. Aber auch das diesjährige Plakatmotiv ist besonders heiß und bietet eine Überraschung. Gleich vier VENUS-Gesichter zieren das Plakat 2016, eine Premiere. Darunter wie in jedem Jahr: VENUS-Markenzeichen Micaela Schäfer. Sie ist als Gesicht der Messe nicht mehr wegzudenken und eng mit der VENUS verbunden. Auch Entertainerin Mia Julia Brückner ist wie im vergangen Jahr wieder dabei. Neu auf dem Plakat: Sarah Joelle Jahnel und Lexy Roxx.

venus-2016-plakat-quer

Erotisch, aufregend und ein wenig verrucht, so war das Shooting für das diesjährige Plakatmotiv, als sich die vier Frauen in Sexgöttinnen verwandelten, die im Vorfeld der Messe von mehr als 10.000 Plakaten lächeln werden. Hinter dem „perfekten Schuss“ steckte zunächst erst einmal harte Arbeit, denn neben dem Gruppenmotiv wurden auch Einzelmotive für Autogrammkarten fotografiert. Vier Girls mit unterschiedlichen Größen und Figuren, jede mit ganz eigenen Vorzügen, die perfekt in Szene gesetzt werden wollen – keine leichte Aufgabe. Allerdings präsentierten sich die vier Gesichter von ihrer Schokoladenseite und langsam fügte sich alles zusammen: das richtige Licht, die perfekte Pose, der perfekte Ausdruck und so war mit erstaunlich hoher Geschwindigkeit das Plakatmotiv im Kasten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s