CROSSED

CROSSED.HARDCOVER 929Garth Ennis hatten wir ja schon mit dem Comic THE PRO vor zwei Ausgaben vorgestellt. Dort erahnte man schon, dass der gute Herr gerne Grenzen überschreitet und sich bewusst  gegen den Mainstream bewegt. Die Comicbuchserie, welche wir uns heute zu Gemüte führen, ist verdammt harter Tobak und wirklich nichts für schwache Nerven. Eine Ansammlung von Perversionen, Gewalt und Erzählungen, die wirklich nicht gemeiner, widerwärtiger und abtrünniger sein können. Am Ende der Vorstellungskraft stehen Autor Gart Ennis und sein Kollege David Lapham und bitten Euch in die tiefsten Abnormitäten abzutauchen, die das menschliche Gehirn hervorbringen kann. Der Zombie-Boom hat auf der Welt und in den Medien seinen Platz gefunden und hält an. Die Comicserie THE WALKING DEAD von Robert Kirkman hat die Massen begeistert und feiert weltweit Erfolge. Mr. Ennis zückte die Feder der Unmenschlichkeit und schrieb CROSSED. Von da an wurde auf dem Zombie-Hype noch eine Palette Wahnsinn raufgepackt.

Das Ende der Zivilisation bricht in Form eines undefinierbaren Virus ein. Alle Infizierten sind mit einem Kreuz im Gesicht gekennzeichnet und dieser macht ganz normale Menschen zu mordenden, vergewaltigenden, blutrünstigen und barbarischen Wilden. Vereinzelt überleben einige Menschen die Welle des Virus und müssen sich fortan vor den psychopathischen Infizierten schützen und verstecken. Doch das Grauen herrscht auch in der Gruppe der Überlebenden und wird oft auf harte Proben gestellt. Wie weit geht ein Einzelner, um zu überleben und was für Opfer bringt man, um die Gruppe voran zu bringen. Mittlerweile sind in Deutschland drei Bände von Garth Ennis`s Horrormeisterwerk erschienen. Jeder Band erzählt eine andere Geschichte von anderen Überlebenden. Allesamt sind beängstigend und erdrückend, der Leser sucht den Funken Hoffnung für die Helden der Erzählungen, doch die Grausamkeiten wollen einfach nicht enden.
crossed1Unbeugsam und schamlos erzählt und genauso skrupellos gezeichnet, damit punktet die Serie Crossed weltweit und erntet immer mehr Horrorfans auf unserem halbwegs gesunden Erdball. Die Infizierten zombiegleichen Irren sind beängstigend und man möchte ihnen wirklich nicht über den Weg laufen. Diese sind nur auf eines aus: Töten und Ficken! Anders kann man das nicht beschreiben. Hier wird alles genagelt, was nicht auf drei auf den Bäumen hockt. Dabei möchte man das Buch aus der Hand legen und aufhören zu lesen, doch die Neugier, wie weit die Autoren und Zeichner noch gehen, lässt einem keine Ruhe. Garth Ennis schrieb die Anfangsgeschichte in Band eins, danach übernahm David Lapham bis Band drei, welches auch das Härteste von den bis jetzt erschienen ist. Dor begleitet der Leser einen ohnehin schon psychopathischen Killer und Vergewaltiger, der sich in eine Gruppe Überlebender schmuggelt, um sie von innen zu brechen.
Jeder sollte sich selbst ein Urteil von CROSSED machen. Wir konnten bestimmte Bilder nicht drucken, da sie wirklich zu hart sind für unsere Zeitung. Aber Ihr könnt mir Vertrauen. Das ist definitiv ein Comic für Erwachsene und wenn Ihr es besitzt und Ihr habt Kinder im Haus, dann sperrt es vor den Kindern gut weg. Im November veröffentlicht Panini Comics den vierten Band der Saga. Auch im Internet könnt Ihr Euch nebenher auf http://www.crossedcomic.com alle Infos und Webcomics vom kränksten Epidemiendrama aller Zeiten anschauen.
Beim lesen fragt man sich häufig, wann man selber an einem Punkt des Wahnsinns angelangt. Also für alle Fans des Extremen, CROSSED ist Pflichtprogramm und beweist schonungslos, dass Comicbücher lange kein Kinderkram mehr sind.

Aus der BIZ 06/13

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Comics für Erwachsene abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s