Glückshormone oder zu viel des Guten

Eis_EisdieleSommer, Sonne und Bikinifigur…. Naja, erst kommt der Frühling und für die Bikinifigur muss man nach einem Winter mit viel Plätzchen doch einiges tun.
Dennoch kann man nun schon die ersten Sonnenstrahlen genießen und sich auch schon einmal ein Eis gönnen. Wobei das der Bikinifigur schon wieder schadet… egal!!
Ich mache mich also auf und mache einen gemütlichen Spaziergang bei strahlendem Sonnenschein in die Stadt. Mein Ziel: Eisdiele und dann an den Fluss setzen, Sonne genießen.
Wenn ich nur schon an der Eisdiele wäre, aber kaum in der Stadt angekommen, werde ich auch schon vom ersten Pärchen abgelenkt, das wildknutschend auf einer Parkbank sitzt.
Warum denn nicht? Die Sonne, der Frühling, der Körper schüttet viele Glückshormone aus. Ich denke mir, viel Spaß euch zwei.
Mir fällt gerade ein, dass wir im Flirtpub auch eine Umfrage zum Frühling gemacht hatten. Da war die erste Frage:

Was ist für Sie das Signal, dass endlich Frühling ist?
Es haben hier über 56% angegeben, dass „Frauen kürzere Röcke tragen und Männer engere Jeans“.

Dem kann ich nur zustimmen. Wenn ich mich hier so umsehe, dann sind die Röcke wirklich kürzer geworden. Es wird viel gelacht und jeder freut sich, wenn die Sonne rauskommt.
Endlich an der Eisdiele angekommen, musste ich zuerst einmal staunen, welche neue Sorten es schon wieder gibt. Nehme ich nun Mango-Ananas, oder doch lieber…. Schoko??
Noch bevor ich mich richtig entscheiden konnte, höre ich „Tschau Bella, was möchtest Du?“. Ich sage nur: Groß, schwarzhaarig, braun gebrannt!
Eigentlich ein ganz attraktiver Typ… Also, was nehm ich denn nun??

Sag mal, kenn ich dich nicht? Du bist doch die Nicole vom Flirtpub? – Ähm ja, sagte ich erstaunt. Woher kennst Du mich?
Ach weißt du, ich komme hier, sobald die ersten Sonnenstrahlen rauskommen, nicht mehr hinter der Theke vor. Und da ich doch ein wenig Abwechslung brauche, habe ich mich bei euch einmal angemeldet.
Das war letztes Jahr. Ich habe mir gedacht, versuche es doch einmal über das Internet. Am Anfang hatte ich ein paar Probleme, aber euer Flirtengel hat mir dann weitergeholfen.
Wenn ich so zurückdenke, ist man manchmal schon ein wenig naiv. Man denkt, man schreibt einer Frau ein zwei Zeilen und dann geht alles von selbst.
(Ich konnte da nur schmunzeln und dachte mir, das höre ich so oft…)
Aber als mir dieser Flirtengel Tipps gegeben hat, was ich schreiben soll und vor allem wie ich das machen soll, habe ich es doch hinbekommen und habe zwei Frauen gefunden, die mit mir viel geschrieben haben und mich auch beide treffen wollten.
Weißt Du, so als Italiener braucht man doch etwas mehr Abwechslung, wie ihr Deutschen. Wir können auch zwei Frauen auf einmal glücklich machen 😉
-Haaalt, Moment. Da musste ich etwas dazu sagen. Ich habe ihn gefragt, ob er es denn toll findet, wenn die Frau einen zweiten Mann beglückt?

Da hat er mich ganz verdutzt angeschaut.
Ähm, ja, also…..

-Da brauchst du dich nicht wundern, wenn du Probleme hast.
Halt nein, so war das nicht gemeint.
-So? Wie denn dann?
Ich wollte mir alle Möglichkeiten offen halten. Falls eine abspringt, kann ich immer noch mit der anderen, also weißt du, was ich meine?
Naja, also ich habe dann mit beiden ein Date ausgemacht. Ich habe mich vormittags mit der einen getroffen und nachmittags mit der anderen. Es war auch alles super. Ich habe mich mit beiden super verstanden.
Das ging so 4-5 Wochen lange. Ich habe mich immer einmal mit der einen getroffen und an den anderen Tagen mit der anderen.
-Und wo ist jetzt das Problem? Außer dass du mit zwei rummachst?
Also ich wurde von der Maria zu einem Essen bei ihren Eltern eingeladen. Ich habe mir ja nichts Schlimmes dabei gedacht. Als ich mit ihr dann zu ihren Eltern gefahren bin, die wirklich nett waren, kam von der Maria die Schwester zum Kaffeetrinken. Naja, du wirst es sicher schon ahnen. Das war die andere, Steffi.
Sie stand in der Tür mit großen Augen und der Mund war weit aufgerissen. Ich habe mein Stück Kuchen in den Kaffee fallen lassen. Naja, kurze Rede, ich bin jetzt wieder Single und auf der Suche.

Ich konnte mir das Lachen nicht verkneifen. Selbst schuld, wenn man es übertreibt. Hättest du dich auf eine Frau konzentriert, wäre das nicht passiert!
Er hat mir dann auch hoch und heilig versprochen, dass er das nicht mehr macht. Übrigens, er ist wieder auf der Suche… und ich habe dann Schoko genommen.

In diesem Sinne, einen schönen Frühling mit viel Sonne.
Eure Nicole

Aus der BIZ 03/2012

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s