Was liebestolle Fans ihren Webcam-Girls schenken…

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul – so die weitläufige Meinung. Manchmal gibt es aber auch Geschenke, die gehen über das „normale“ Maß hinaus. Die Webcam-Girls von Big7.com können davon ein Lied singen. Manch ein Verehrer meint es zu gut mit den Damen aus der Welt der Online-Erotik. Es gibt halt Angebote, die muss man einfach ablehnen – und seien sie noch so unmoralisch.

Wild Thing

Wild Thing

Die Urlaubsreise
Wen oder was würde man auf eine einsame Insel mitnehmen? Webcam-Girl Wild-Thing,
dachte sich wohl ein Big7-User. Kurzerhand wurde eine Reise auf die Malediven gebucht. 14 Tage. All-inclusive. Da so ein Urlaub allein etwas langweilig werden könnte, buchte der freundliche Herr gleich für zwei Personen. Völlig uneigennützig also. Leider bekam das
Webcam-Girl so kurzfristig nicht frei, sodass der Fan seinen Urlaub bedauerlicherweise
alleine antreten musste.

 

 

Das selbst produzierte Musikvideo
I sing a Liad für di – dachte sich ein User. Webcam mit Mikro hatte er selbst zu Hause.
Warum also nicht gleich ein eigenes Musikvideo für seine Lieblingsdame produzieren? Mit
Ukulele und nur einer Socke bekleidet, machte sich der gute Mann ans Werk. Für die
musikalische Leistung gab es leider Abzüge in der B-Note. Nichtsdestotrotz war Big7-Girl
Gina-Bang schwer beeindruckt – man könnte auch sagen verwundert.

Das Handy mit Vertrag
Nicht ganz uneigennützig und besonders pfiffig war das Geschenk, das ein Fan Webcam-
Girl Josy Black machte. Er schenkte ihr ein nagelneues Smartphone mit Vertrag. Besonderer Clou dabei: Er musste seine Herzensdame nicht mal nach der Nummer fragen. Für Josy kam das aber leider nicht infrage. Sie lehnte dankend ab. Auch wenn die Gespräche von Anbieter zu Anbieter in der Regel kostenfrei sind.

Sexy Jacky

SexyJacky

Der Haustürschlüssel
„Ich bau dir ein Schloss, das in den Wolken steht …“ Das war wohl Ursprung des Gedanken. Ein Schloss wurde es zwar nicht, aber dafür ein Haustürschlüssel. Genauso romantisch. Schließlich sollte sein Zuhause auch ihr Zuhause sein. Für SexyJacky kam der Haustürschlüssel per Post doch etwas überraschend. Auch wenn die beigelegten Fotos sehr vielversprechend aussahen, ein gemeinsames Domizil haben Verehrer und Traumfrau leider nicht bezogen.

Das Liebesschloss
Über sieben Brücken musst du gehen – das dachte sich vielleicht der Verehrer von Meli
Deluxe. Kurzerhand schenkte er seiner Lieblingsdame ein Liebesschloss, das er gemeinsam mit ihr an der Kölner Hohenzollernbrücke aufhängen wollte. Mit 23 Zentimetern Durchmesser und einer Dicke von 3 Zentimetern wäre das individuell angefertigte Schloss mit der aufwendigen Gravur auch kaum zu übersehen. Die Zahlen 23 und 3 wählte der Romantiker, weil er und Meli am 23.3. das erste Mal auf Big7.com chatteten.

Der Amazon-Gutschein
„Meine Webcam ist kaputt. Wie soll ich denn so arbeiten?“, seufzte Camgirl HotAngel88. So oder so ähnlich hatte es sich wohl zugetragen. Die pragmatische Lösung eines Fans: Im
Chat schickte er seiner Herzensdame einfach den Code für einen Amazon-Gutschein. Für
beide eine absolute Win-win-Situation. HotAngel88 kann sich jetzt wieder ruckelfrei vor der Webcam räkeln und für ihren Lieblingskunden gab es ein paar kostenlose Extra-Minuten gutgeschrieben.

Der Stern, der ihren Namen trägt
Zu viel DJ Ötzi gehört? Der Verdacht lag nahe, als plötzlich eine Sternenurkunde bei Big7 in Hamburg eintrudelte. Ausgeschrieben auf den Namen HeißeSexMaus1217. Leider stellte
sich beim Überprüfen der Datenbank heraus, dass es keine Amateurin mit diesem Namen
gibt. Aber dafür jetzt einen Stern, der so heißt.

Das Tattoo auf seinem Körper
Ein Webcam-Girl geht unter die Haut. Das war zumindest der Plan eines Verehrers. Damit er seine Traumfrau nicht nur auf dem Erotik-Portal bestaunen kann, kam ein User auf die Idee, sich ein Tattoo von Lilly Lil stechen zu lassen. Leider wollte der Mittdreißiger bei der Wahl des Tätowierers ein wenig Geld sparen. Der erste Versuch ging gehörig schief. Durch
Nachstechen bei einem anderen Tattoo-Künstler kam das Abbild dem Original aber dann
doch noch näher.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s