Jason Steel

Jason Steel

Jason Steel

1. Wie bist du in die Erotik-Branche „hineingeraten“?
Es war ganz sicher diese Kombination aus: männlich, 18 und chronisch untervögelt, auf der Suche nach dem Besonderem. In diesem Falle in Gestalt meiner Ex: Blond, 18, ebenso chronisch untervögelt und mit einer Maße 90-60-90 fing sie an ihr Geld mit Strippen vor der Webcam zu verdienen. … es kam wie es kommen musste! Kamera die erste und Action! … Ich ballerte meinen Jonny tief in ihre Öffnungen und das sogar vor fremden Menschen. Aber alles easy und es lief gut. Sie meldeten sich wieder und so fing alles im September 2000 an.

2. Was gefällt dir besonders daran?
Die Möglichkeit meine sexuellen Vorlieben in vielen unterschiedlichen Rollen ausleben zu dürfen und da kommen die Frauen mit an erste Stelle. Selbstverständlich nehme ich meinen Job ernst, ich weiß, es geht letztlich um ein Produkt und deshalb verstehe ich meine Aufgabe als eine Art Passion á la Jason Steel, der im Namen aller Männer den Girls das Hirn aus den Kopf vögelt. Ich sage immer, wenn ich den Job nicht mache, dann macht ihn ein anderer, aber wenn der nicht so cool drauf ist, dann wird das nichts! Da hat keiner was von! Jeder Dreh ist eine Herausforderung und ich will das Beste geben.

3. Was sind deine sexuellen Vorlieben und warum?
Ich stehe auf Sex mit Frauen aller Art und kenne dabei fast keine Grenzen. Spätestens wenn sie nackt sind, schalte ich auf diese Bilder in meinen Kopf und ab geht es. Ich glaube, es waren die Pornos und Sexhefte aus der Jugend, die aus mir einen erfolgreichen Dauerwichser und Ficker gemacht haben. Ich meine reich wird man als Mann nur an Frauen in diesem Job, aber mehr will ich auch gar nicht. Mit dieser Situation kann ich mich ausgezeichnet arrangieren.

4. Wo kann man(n) dich bewundern?
Vor allem in Berlin und bei allen gängigen Labels von Inflagranti, Magma und Videorama bis zu FunDorado, Orion und Beate Uhse. Von normalen X-Szenen mit ein, zwei oder drei Frauen, zu Gruppensex mit einer Frau und mehreren Männern. Aber auch Outdoor, SM, Fetisch, DP’s, Bondage, FSK 16-Szenen, Double im Porno, Double im Film, Pizzawichser, als Callboy gearbeitet, GB’s  und Partys organisiert für exklusive Leute, Pornomanager, Drehbuchautor, Projektleiter, Sexvideoproduzent … uhff ja so ist das! Ich tingele hin und wieder überall und irgendwo rum, haltet die Augen offen 😉

Name/Nick    Jason Steel
Alter                31
Körpergröße  184 cm
Gewicht          88 kg
Haare              Dunkelblond
Augenfarbe    Hellblau
Schuhgröße    46

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erotik Stars, Intimes Interview abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s