Arabisch

Verschiedene Sexualpraktiken haben einen länderspezifischen Namen. So werden dem  Begriff „Arabisch“ verschiedene Bedeutungen zugeordnet. In der Sexualität beschreibt man damit eine Methode, bei der der Mann beim Geschlechtsverkehr seinen Penis aus der Vagina zieht, in warmes Öl taucht und wieder in die Frau eindringt. Angeblich soll dadurch die Vagina stärker durchblutet werden, was das Lustgefühl der Frau steigert (auch „persisch oder „China-Bad“ genannt). In der Vulgärsprache wird unter arabisch aber auch der Analverkehr verstanden. Die „arabische Möse“ ist in diesem Zusammenhang der Anus. Wird von „Araber“ gesprochen, so ist ein Schwuler gemeint.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fetisch-Lexikon abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s